UNI on TOP – flexibel studieren neben der Ausbildung

Zur Förderung von Auszubildenden, die am Kaufmännischen Berufskolleg Duisburg-Mitte herausragende schulische Leistungen im Rahmen ihrer Berufsausbildung erbringen, sollen diese – durch eine Anrechnung von in der Schule erbrachten Leistungen und das ausbildungsbegleitende Ablegen von Prüfungen an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen – in ihrem beruflichen Werdegang unterstützt werden.

 

Zu diesem Zweck hat das Kaufmännische Berufskolleg Duisburg-Mitte eine Kooperation mit der Mercator School of Management ins Leben gerufen, welche das Ziel hat, die Potentiale der Schülerinnen und Schüler durch ein flexibles ausbildungsbegleitendes Studium zu fördern.

 

Durch das Absolvieren des „UNI on TOP“-Programms können die Teilnehmer bereits ca. 90 Credits des Bachelorstudiengangs an der Mercator School of Management während ihrer Ausbildung durch die Anrechnung von schulischen Leistungen sowie ausbildungsbegleitenden Prüfungen an der Uni erzielen. Hierdurch verringert sich das im Anschluss an die Ausbildung noch zu erbringende Prüfungspensum des Bachelorstudiums von 180 Credits auf lediglich 90 Credits.

 

Die gesamte Ausbildungs- und Studiendauer für den Abschluss der Berufsausbildung und des Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre verkürzt sich damit für die Teilnehmer des „UNI on TOP“-Programms planmäßig von 6 auf 4,5 Jahre.

Das UNI on TOP-Programm wird am KBM in den folgenden Bildungsgängen angeboten:

  • Bankkaufleute
  • Kaufleute für E-Commerce
  • Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement
  • Kaufleute für Digitalisierungsmanagement
  • Kaufleute für IT-Systemmanagement
  • Steuerfachangestellte

 


Kontakt:

Dr. Max Briesemeister

Ansprechpartner für Studienintegrierende Ausbildungen am KBM

m.briesemeister@kbm-duisburg.de